Leistungen für Kinder und Jugendliche

Leistungen für Kinder und Jugendliche

Wir arbeiten mit Kindern meist ab 3 Jahren bis vereinzelt zum Erwachsenenalter. Als ET-SI/DVE -Therapeutin schaue ich mir nach einem ausführlichen Elterngespräch die Kinder erst hinsichtlich ihrer Tonusregulation, Körperwahrnehmung und der Verarbeitung der Sinnesreize insgesamt an. Als „Feinmotoriktherapeutin nach Stehn“ und als Kunsttherapeutin habe ich eine Vielzahl an Möglichkeiten, die Kinder kreativ an den Umgang mit Stiften zu führen.

Des Weiteren machen wir Testungen der einzelnen Sinnesbereiche, wie z.B. der Visuomotorik, der gesamten motorischen Überprüfung, sowie des taktil-kinästhetischen Bereiches. Als Testverfahren wenden wir folgende an:

MOT; FTM; LOS-KF 18; DEF-TK; DTVP-2; HDT; DES; Grafomotorische Testbatterie; Kieler grafomotorischer Bogen (KgB) und einiges mehr.

Falls Behandlungsbedarf vorliegt, werden hier Behandlungsschwerpunkte festgelegt. Dazu schöpfen wir aus unserem inzwischen gut angesammelten Fundus, um den Kindern viele Möglichkeiten zu bieten, mit unterschiedlichen Übungen ihre Schwachpunkte auszugleichen.

Danach prüfen wir je nach Alter die kognitiven Leistungen der Kinder mit unterschiedlichen Testungen und bieten ihnen bei Bedarf auch hier Übungen zur Verbesserung der kognitiven Leistungen an.

Danach erarbeiten wir einen Behandlungsplan und besprechen diesen mit den Eltern und geben ihnen  Übungen für zu Hause bzw. Umgehensweisen für den Alltag mit.

Heilmittel

  • sensomotorische perzeptive Behandlung
  • motorisch funktionelle Behandlung
  • psychisch funktionelle Behandlung
  • Hirnleistungstraining

Weitergehende Informationen:

Pädiatrie